In stürmischen Zeiten braucht es jene umso mehr, die die Ruhe und Gelassenheit tief in sich verankert haben. Es braucht Übung, sich immer wieder auf die Liebe zu besinnen, um dem, was gerade ist, friedvoll begegnen zu können. Ich lade Dich herzlich dazu ein, einen Augenblick lang tief zu atmen und gemeinsam mit mir und Saint Germain zu meditieren. In liebe und Verbundenheit Adriana
Brustkrebs, was jetzt?  Das Channeling von Saint Germain Mein tiefer und aufrichtiger Respekt gehört allen betroffenen Frauen dieser „Krankheit“: Die grossen Seelen dieser Frauen, wie Du nach diesem Channeling wissen wirst, die sich einem grossen Feld alter Verletzungen hingeben und es für uns auflösen. Ich bin berührt und dankbar, dass sie uns vorausgehen. Du kannst hier in eine der Meditationen reinhören Lies mehr darüber hier.